Projekte 2011/12

25. Eichendorffschule: Die "Bewegte Pause" ist ein Angebot zur Bewegung mit
      verschiedenen Sportgeräten, z.B. Pedalos, Indiaka und andere Ballspiele, Einräder,
      Jongliermaterial, Balancierscheiben.

      Die Bürgerstiftung übernimmt die Kosten für 9 Pedalos (2012) und die Teilfinanzierung
      eines Fußballtores (2013)

Pedalos für die "bewegte Pause"
Pedalos.doc
Microsoft Word-Dokument [531.0 KB]

Das neue Fußballtor im Pausenhof der Eichendorffschule

23. Theaterbesuche der Anne-Frank-Schule: Zur Verbesserung des Angebots an
       kulturellen Erlebnissen  ermöglichen wir den Kindern dieser Schule Theaterbesuche

(Kindervorstellung im Papageno-Theater und Schülervorstellung im Staatstheater Wiesbaden)

 

22. Pestalozzi-Schule: Schachkurse, an denen 16 Kinder teilnehmen. Wir ermöglichen

      das durch Übernahme der Kosten (abzüglich eines kleinen Eigenanteils der Teilnehmer),
      s. Wir in der Presse

21. MINT-Spitzen: Wir wollen herausragende Leistungen in Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaft, Technik fördern. Das können Arbeiten von einzelnen oder Gruppen zu einem über den Unterricht hinaus gehenden Thema in diesen Fächern sein, wobei die Bürgerstiftung die Kosten der dafür benötigten Materialien trägt, aber auch außergewöhnliche Leistungen innerhalb des Unterrichts.

Die erste Preisverleihung an 37 Schüler der Eichendorffschule und des Privatgymnasiums Dr. Richter fand am 24.6. im Rathaus Kelkheim statt

Ausschreibung für die Naturwissenschaftspreise "MINT-Spitzen"
MINT-Spitzen2012-02-15.pdf
PDF-Dokument [142.8 KB]

20.  Bilderwettbewerb: Kelkheimer Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen haben in
       einem Bilderwettbewerb dargestellt, was ihnen in Kelkheim besonders gut und was
       ihnen gar nicht  gefällt. Die Bilder wurden zum Abschluss des Projektes "Einblick in
       Lebenswelten" am 24.6. 2012 (Projekt Nr. 17) gezeigt und prämiert.

17.  "Lebenswelten" - Mein Blick, Dein Blick, Einblick (30.5. - 24. 6. 2012): 

Wir laden Sie ein: Vom 30.5. bis zum 24.6.2012 findet unser Projekt „Lebenswelten“ statt.

Das Projekt lädt zum (inter-) kulturellen Dialog ein. Die Verschiedenheit und Vielfalt der Lebenswelten als Einladung zum Dialog zu begreifen gelingt Kindern besonders leicht, das Fremde wird zum Bekannten und zum Bestandteil eigener Erfahrungen und Realitäten. Wir wollen den Blick darauf unterstützen und schärfen.

Die Themenangebote geben Kindern die Möglichkeit, ihre eigene Realität tänzerisch zu erleben, Tanztraditionen aus fernen Kontinenten kennenzulernen, Geschichten aus dem Alltag eines heissen Landes und die Zubereitung der Gerichte mit eigenen Ohren und Händen zu erleben, bildnerisch die eigene Lebensumwelt zu zeigen und auch Kritisches darzustellen, unbekannte Kinder zum Dialog einzuladen und gemeinsames Vergnügen lautstark zu vertrommeln, Geschichten von Kindern aus unbekannten Ländern zu lesen und zu hören, Einblick zu nehmen in die unsägliche Zeit der Sklaverei und deren Auswirkung auf ein Kinderleben zu begreifen und gemeinsam mit Lehrern, Geschwistern und Erwachsenen die Lebenswelten von Tom und Willi zu erkunden.

Es ist wichtig, unsere Kinder an eine weltoffene Denkweise heranzuführen, denn sie ist die Grundlage für ein erfolgreiches Zusammenleben in der heutigen globalen Gesellschaft.

Mit unserem Projekt „Lebenswelten“ fördern und unterstützen wir die Entwicklung des interkulturellen Verständnisses zwischen Kindern und helfen ihnen somit, in der heutigen globalen Gesellschaft zusammen zu leben.

Eine Ausstellung mit begleitendem Büchermaterial zum Projekt "Lebenswelten" ist über den gesamten Zeitraum vom 30.05. bis zum 23.06. geöffnet. Zur Verfügung stehen Bücher und CDs über die Geschichte und Kultur der verschiedensten Länder unserer Welt.

Frau Kay Möller, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Kelkheim, ist verantwortlich für Idee und das Konzept des Projektes "Lebenswelten". Frau Möller wird bei jeder Veranstaltung vor Ort sein.

Wir freuen uns, viele Eltern und Ihre Kinder bei unserer Aktivitäten begrüßen zu dürfen.

Am 24.06.2012 findet unsere Abschlussveranstaltung mit einer Preisverleihung in der Stadtbibliothek Kelkheim, Am Marktplatz 1, Raum "Gutenberg" um 15 Uhr statt.


Siehe auch "Wir in der Presse", Höchster Kreisblatt 9.6.2012, Frankfurter Rundschau 6.6.2012 und Kelkheimer Zeitung 14.6.2012

Mit herzlichen Grüßen

Dr.H.Bonczkowitz, Prof.Dr.H.Schmidt-Böcking, Dr.B.Kübel, K. Möller

Flyer Lebenswelten
Lebenswelten_Flyer_V6.pdf
PDF-Dokument [840.6 KB]

16.  ExperiMINTa: Wir übernehmen für Schulklassen die Kosten des Besuchs dieser
       Ausstellung in Frankfurt (Naturwissenschaften zum Anfassen und Experimentieren). 
       Bisher haben schon 10 Klassen verschiedener Schulen (Eichendorff, Anne-Frank,
       Pestalozzi, Rossert) die Ausstellung mit großer Begeisterung besucht. 

       Ebenso fördern wir Besuche anderer Einrichtungen zur naturwissenschaftlichen Bildung
       (Palmengarten, Zoo, Mathematikum Gießen u.a.)

Aktuelles

Mit dieser Weihnachts-pyramide

wünschen wir unseren Stiftern, Mitgliedern und Freunden eine frohe und ruhige Adventszeit.

Die Pyramide ist 130 cm hoch und wurde von dem Erzgebirgsschreiner Günter Döhn eigenhändig gefertigt. Seine Erben hatten sie uns zur Verfügung gestellt, inzwischen hat sie ein neues zu Hause bei einer Familie mit Kindern gefunden.

LESEPATEN GESUCHT
Die Bürgerstiftung sucht Verstärkung für ihr Lesepaten-Team, aktuell für die Anne-Frank-Schule am Montag um 14.30 - 15.15 oder Dienstag morgens (ab 8.00) und für Dienstag vormittags.
Melden Sie sich bei Interesse bitte bei Hans-Dieter Klein,
Tel. 06195-911177 oder
e-mail: hd.klein@online.de

 

Bitte helfen Sie uns auch 2019
bei der Fortsetzung unserer Projekte.

Freundlich zugedachte Spenden bitte auf unser Konto
IBAN: DE67 51050015 0277 002 739; BIC: NASSDE55XXX

Für Spenden ab 50 Euro erhalten Sie in jedem Fall eine Zuwendungs-bescheinigung von uns. Für Spenden unter 50 Euro bitten wir, unseren vereinfachten Zuwendungsnachweis (nachstehend download zum Ausdrucken) in Verbindung mit Ihrem Zahlungsbeleg zu verwenden.

Vereinfachter Zuwendungsnachweis
Vereinf Sp-nachweis.pdf
PDF-Dokument [158.2 KB]

Schon zum 4. Mal haben wir das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen/ Initiative Bürgerstiftungen bekommen, jetzt für die Jahre 2017-2020

Sie möchten die Stiftung unterstützen oder im Förderverein Mitglied werden ?

E-mail: info@buergerstiftung-kelkheim.de oder
foerderverein@buergerstiftung-kelkheim.de

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag zum Förderverein

 

Spendenkonten:

Bürgerstiftung Kelkheim

IBAN: DE67 51050015 0277 002 739;
BIC: NASSDE55XXX

 

Förderverein Bürgerstiftung Kelkheim e.V.

IBAN: DE48 51050015 0277 001 335,
BIC: NASSDE55XXX

Hier können Sie auch online einen Lastschriftauftrag für Ihre Spende erteilen

 

Spenden und Zustiftungen sind bei der Steuer abzugsfähig. Für Zuwendungen ab 50 Euro erhalten Sie von uns eine Bescheinigung, bei kleineren Zuwendungen bitten wir, Ihrem Finanzamt den Vereinfachten Zuwendungsnachweis (nachstehend download zum Ausdrucken) in Verbindung mit Ihrem Zahlungsbeleg einzureichen.

Zustiftungen aus Erbschaften sind erbschaftssteuerfrei.

Vereinfachter Zuwendungsnachweis
Vereinf Sp-nachweis.pdf
PDF-Dokument [158.2 KB]

Sie sind der

Besucher unserer neuen homepage

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Kelkheim

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.